Der erste Eindruck zählt!Wählen Sie die richtige Oberflächen-Veredelung für Ihre Anwendung und Ihren Inhalt!

Der erste Eindruck zählt!

Wählen Sie die richtige Oberflächen-Veredelung für Ihre Anwendung und Ihren Inhalt!

Holzkästen Oberfläche Roh

Tipp 1: Rohe, unbehandeltes Oberfläche

  • für Lebensmittelkontakt (teilweise könnte man nur außen beizen und lackieren, wenn der Inhalt noch einmal zusätzlich verpackt ist)
  • Für günsitge Zweckverpackung
  • Unser Tipp: mit einem Brennstempel wirkt ein roher Holzkasten am besten!

 

 

 

Holzkästen Oberfläche Beize

Tipp 2: Beize

  • gibt dem „einfachen“ Buchenholz eine bestimmte Farbe, so kann dieses in der Optik von Nussbaum, Kirschbaum, Mahagonie etc. anmuten. Dies ist unser Standardverfahren und passt zu jeder Holzverpackung.
  • Unser Tipp: NUR gebeizt und ohne zusätzliche Lackierung erreicht man einen modernen, rustikalen „used-look“.

 

 

 

Telefonische Beratung für Holzkästen und Verpackungen aus Holz

Telefon Beratung

09566 / 92 29 13

Freundlich und kompetent in allen Fragen rund um die Holzverpackung.

Katalog anfordern »
Ihre Emailanfrage »

MEHR TIPPS

zu richtigen Auswahl von Beschlägen, Griffen und Scharnieren finden Sie hier...

Holzkästen Oberfläche Klarlack

Tipp 3: Klarlack

gibt dem Kasten einen transparenten „Überzug“ zum Schutz und legt gleichzeitig den Glanzgrad (matt – seidenglänzend) fest. Dies wird meist genutzt und kann mit der Beize sehr gut kombiniert werden.

 

  • Unser Tipp: Ihr Logo als Siebdruck wirkt hier edel und hochwertig!

 

 

 

Holzkästen Oberfläche Farblack

Tipp 4: Farblack

Die Holzstruktur soll nicht mehr sichtbar sein? Dann geben Sie uns eine RAL / HKS Farbe vor und wir lackieren Ihren Kasten mit einem entsprechendem Farblack.